Böllergruppe

Ob beim Umzug durch das Dorf, beim Heider Marktfrieden oder beim Salutschießen während des Fests: die Böllergruppe sorgt für Aufsehen .
Die Böllergruppe wird aus jungen Männern aus der Gemeinde gebildet, die für den Eintritt in die Gilde noch zu jung sind.

Sie geben durch ihre Kostüme, den Hellebarden und natürlich durch die Kanone ein farbenfrohes Bild während des Festes.

Zu ihren Aufgaben gehört u.a. das Salutschießen wenn Preise vom Vogel geschossen wurde oder wenn mit dem Königsschuß der neue Gildekönig gefunden wurde.

Der Böllergruppe wird eine gewisse Konkurrenz zur Gewehrgruppe

Foto: Mummeltey

nachgesagt und die gegenseitige Entwendung von Utensilien gehört zum festen - wenn auch nicht gern gesehenen - Programm während des Fests.